Logo Startseite www.smile-to-me.de  
 
Home
News
Kontakt
Gästebuch
 
WordToPDF
Informationen
Anleitung
Download
Forum / FAQ

Unterricht
Bio / Chemie
HTW
Musik
Sonstiges
Forum

Worddateien zu PDF

Möchte man Worddateien nach PDF konvertieren, so gibt dieses Tool die Möglichkeit, dies völlig kostenlos zu tun. Hierzu wird auf ein Tool namens Ghostscript zurückgegriffen. Da dieser Vorgang kompliziert und aufwendig ist, haben wir dieses Tool entwickelt. Es nimmt alle notwendigen Arbeiten und Einstellungen vor.

Werbung:

Folgende Vorraussetzungen sind für dieses Tool notwendig:

  • Ghostscript muss auf dem Rechner installiert werden.
  • Winword muss installiert sein. Die hier vorgestellt Lösung läuft mit Winword 97, 2000, XP, 2003, 2007, 2010 und 2013.
  • Ein Postscript Druckertreiber muss installiert sein. Bei Windows 2000, XP, Vista, 7 und 8 kann dieser vom Setup automatisch installiert werden.
    Geeignet ist zum Beispiel der Treiber vom "Canon C LBP 460PS" oder "HP Color Laserjet 5/5M PS". Richten Sie dazu einfach einen neuen Druckertreiber auf den Anschluss File ein (siehe Anleitung für Windows 98/ME).

Das Tool ist ansonsten selbsterklärend. Stellen Sie den nach der Installation den installierten Postscriptdrucker ein. Die Installation von Ghostscript sollte automatisch gefunden werden. Überprüfen Sie dies aber im Dialog "Einstellungen". Suchen Sie dann auf der Festplatte die zu konvertierenden Dokumente und wählen Sie diese aus. Starten Sie hernach den Vorgang mit einem Klick auf PDF erzeugen.

WordToPDF lädt dann jedes Dokument in Winword und erstellt mit dem eingestellten Druckertreiber eine Postscript-Datei (*.ps). Diese wird dann an Ghostscript zu Konvertierung übergeben. War alles erfolgreich, so finden Sie im Anschluss in dem gewählten Verzeichnis neben Ihren Dateien die gewünschten PDF-Dateien. Sollten Sie mit der Installation Probleme haben, können Sie auch in diese ausführliche Anleitung schauen.

Sie können diese Tool hier herunterladen. Beachten Sie aber die Lizenzbestimmungen. Möchten Sie WordToPDF kommerziell einsetzen, nutzen Sie bitte WordToPDF Pro. Damit haben Sie eine noch leistungsfähigere Lösung, welche auch Excel und Powerpoint sowie den Aufruf per Kommandozeile unterstützt.

Möchten Sie an der Übersetzung von WordToPDF mitwirken? Schauen Sie nach der Installation bitte in die Datei deutsch.lng. Dort finden Sie weitere Informationen. Als Dankeschön für eine Übersetzung gibt es eine Lizenz von WordToPDF Pro kostenlos!

 

 

Bei Fragen, Hinweisen und Anregungen schauen Sie bitte in unseren FAQ/Forum.

Datum Version Änderungen

28.12.2010 2.9 Unterstützung von Office 2013 und Windows 8
22.01.2012 2.7 build 216 Fehlerbehandlung bei TIMEREPLACE und DATEREPLACE
13.02.2010 2.7 Unterstützung von Office 2010
08.11.2009 2.6 Unterstützung von Windows 7
Konvertierung von Markups in Word-Dokumenten anwählbar
26.03.2009 2.5 Unterstützung für Ghostscript GPL 64Bit
Hilfe auf den aktuellen Stand gebracht, DATEREPLACE ermöglicht
15.01.2009 2.4 Neue Version der Verzeichnisdarstellung mit Berücksichtigung der Vista-Ordner
Fehlerbehebung bei der Einbettung der Programminformationen in PS-Dateien
Anpassungen an Windows Vista / Office 2007 vorgenommen
Direkte Konvertierung von BMP/JPEG/GIF-Grafiken
24.04.2006 2.2 Sammelausgabe eingebaut (mehrere Dateien können in einem PDF/TiFF ausgegeben werden)
04.11.2005 2.1 Erstellung von TIFF-Dateien hinzugefügt
26.05.2005 2.0 build 105 Automatische Installation eines geeigneten Druckertreibers bei Windows 2000/XP
Verschlüsselung und Schutz von PDF-Dokumenten
16.12.2004 1.10 build 93 Anzeige/Konvertierung von dot-Dateien
12.12.2004 1.10 build 90 Dänisch hinzugefügt, Links aktualisiert, Ordner in Dateiansicht
07.05.2004 1.9.0.88 Russisch hinzugefügt, Zugriffsverletzung in Programmoberfläche behoben
04.04.2004 1.9.0.85 Neue Oberfläche für Mehrsprachkeit
17.11.2003 1.8.0.81 Dateiauswahl im Explorerstil
14.09.2003 1.7.0.77 Spanische Sprache hinzugefügt
Druckerabfrage verbessert
22.05.2003 1.7.0.74 Kroatische Sprache hinzugefügt
Probleme mit "=" und "€" im Dateinamen behoben
Probleme mit schreibgeschützten Dateien behoben
23.03.2003 1.7.0.71 PopUp-Menü für Druckertreiber verfügbar (Statuszeile)
25.01.2003 1.7.0.60 Position und Fenstergröße werden gespeichert, Breite der Verzeichnisanzeige veränderbar
14.01.2003 1.7.0.56 Problem mit Kommas im Datei- und Pfadnamen behoben.
  1.7.0.53 Papierformat wählbar
03.08.2002   Anleitung und FAQ im Programm auf Deutsch und Englisch verfügbar
02.06.2002 1.6 BMP, JPEG und PCX als Ausgabeformat verfügbar
Fehler behoben, dass unter Win9x bei langen Pfadangaben keine PDF's erzeugt wurden
17.05.2002   Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch verfügbar
06.05.2002   Anleitung für die Installation und Konfiguration
04.05.2002   Verbesserung: WordToPDF unterstützt nun verschiedene Sprachen.
01.05.2002   Verbesserung: Der Speicherort der PS-Dateien kann festgelegt werden.
Fehler behoben: die Ordnerdarstellung war auf Windows 98 fehlerhaft
01.04.2002 1.5 neue Oberfläche, Konfigurationsdialog
Fehler behoben, das Dateiendungen in Grossbuchstaben zu Problemen führten
PDF-Dateien können nun direkt aus WordToPDF heraus gestartet werden
PS-Dateien können nun wahlweise erhalten bleiben
FAQ ins Programm integriert
13.01.2002 1.4 Verbesserung: RTF-Dateien können nun ebenso über Winword konvertiert werden, direkte Testmöglichkeit mit Auswertung:
ob der gewählte Druckertreiber PS-Dateien erzeugt und
ob Winword korrekt angesprochen werden kann
05.01.2002   Direkte Konvertierung von *.prn Dateien möglich, sofern der Inhalt im Postscriptformat ist
20.12.2001   Fehlerbehebung: Dokumente im Laufwerksroot wurden nicht konvertiert
16.12.2001   Verbesserung: zuletzt verwendeter Pfad wird gespeichert
12.12.2001 1.3

Fehler behoben: die Option keine Änderung der Grafiken führte dazu, dass keine Dokumente konvertiert wurden, unter großen Systemschriftarten kam es zu Darstellungsproblemen und bei zu langen Pfaden konnten die Worddokumente nicht geladen werden
Verbesserung: Anzeige einer Progressbar während des Konvertierungsvorganges und Umwandlung ist nun auch von PS-Dokumenten direkt möglich

04.12.2001 1.2. Erweiterte Fehlerbehandlung beim Zugriff auf Winword
Fehlerbehebung: Standarddrucker des Systems wird nicht mehr geändert.
29.11.2001 1.1 Hinzufügen eines Infodialoges und diverser Kurzhilfen
26.11.2001 1.0 Erste Version
Letzte Änderung: 24.02.2013
© 2014 by Mario Noack
Valid HTML 4.01!